Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Ferienspiel August 2012

Sommerferienspiel “Ritter-Olympiade”
Am 4. August bot der Verein Burgruine Ried zusammen mit dem Mittelalterverein Prima-Nocte Kindern und Begleitung einen spannenden Nachmittag auf der Burgruine am Riederberg.

Unter dem Motto “Ritter-Olympiade” galt es sich unter fachkundiger Anleitung in den Disziplinen Bogenschießen, Steinweitwurf, Speerwerfen, Axtwerfen und einer Schwertübung als Ritter zu beweisen. Neben bemalen von Wappenschilden konnte man auch das Feuermachen wie im Mittelalter erlernen (mit Feuerstein und Zunder). Bei Grillwürstel und Steckerlbrot am Lagerfeuer gab es zum Abschluss eine Feuershow und Urkundenverleihung.

Bericht Verein Burgruine Ried
Infos: www.burgried.at

ritterspiele_01.jpg ritterspiele_02.jpg ritterspiele_03.jpg ritterspiele_04.jpg ritterspiele_05.jpg ritterspiele_06.jpg ritterspiele_07.jpg ritterspiele_08.jpg ritterspiele_09.jpg ritterspiele_10.jpg ritterspiele_11.jpg ritterspiele_12.jpg

mehr Fotos


Ebenfalls am 4. August veranstaltete der Verein Bogensport Aktiv ein Bogensportturnier auf seinem Übungsplatz in Zeiselmauer. Obmann Franz Berger hatte mit seinem starken Team wieder einen spannenden Wettbewerb für Kinder bis 17 Jahre vorbereitet.

Das Team versuchte den Kindern diese Sportart näher zu bringen und dies wurde auch sehr positiv von den Kids aufgenommen. Es nahmen 22 Kinder teil und jeder Teilnehmer bekam einen Preis.
Für Essen und Trinken war auch bestens gesorgt.
Die Bogensportanlage befindet sich in 3424 Zeiselmauer, Augasse.
Homepage www.bogen-aktiv.at

bogen_1.jpg bogen_3.jpg bogen_2.jpg bogen_4.jpg

Am 6. August stand Segeln auf dem Programm. Präsident Klaus Brandfellner und das Team des Tullnerfelder Segelclubs nützten die Brise um den interessierten Kindern die Grundbegriffe des Segelns zu zeigen. Aber auch auf eine Erfrischung wurde nicht verzichtet!

img_4868.jpg img_4852.jpg

Harry Germann ließ es sich heuer am 8. August nicht nehmen, mit Kindern einen Mountainbike-Ausflug zu machen. Unterstützt wurde er dabei von Dominik Kainz. Glücklicher Weise war es nicht so heiß wie an den Tagen zuvor.

biken_1.jpg biken_3.jpg biken_5.jpg biken_6.jpg biken_9.jpg

Kreatives Töpfern stand am 9. August nochmals auf dem Programm. Gabi Wallisch mit Unterstützung von Lydia Brandstetter ließ der Kreativität der jungen KünstlerInnen freien Lauf.
Wie man sehen kann, entstanden dabei sehr originelle Objekte.

toepfern2_03.jpg toepfern2_06.jpg toepfern2_07.jpg toepfern2_09.jpg toepfern2_08.jpg toepfern2_10.jpg toepfern2_14.jpg toepfern2_12.jpg toepfern2_13.jpg toepfern2_17.jpg toepfern2_15.jpg toepfern2_23.jpg toepfern2_24.jpg toepfern2_26.jpg toepfern2_25.jpg toepfern2_27.jpg toepfern2_28.jpg toepfern2_31.jpg toepfern2_32.jpg toepfern2_33.jpg toepfern2_34.jpg toepfern2_35.jpg

Der zweite Segel-Termin stand am 10. August auf dem Programm.


Fischen & Casting (Zielwerfen mit der Angel) stand am 11. August auf dem Programm und trotz zeitweisen Regens hielten alle TeilnehmerInnen tapfer bis zum Schluss durch. Alfred Friedrich, Obmann des Fischereivereines und sein Team hatten den Vormittag wieder vorbildlich geplant und abgewickelt und alle Kinder hatten Angelglück und waren fast nicht mehr vom Wasser wegzubringen. Gegen Mittag trat der Grillverein Danubia-MUWI-Griller in Aktion und – siehe da – die “Fischburger” erfreuten sich mehr Beliebtheit als die vorsichtshalber in Reserve gehaltenen Grillwürstel. (Fotos folgen)

fischen_01.jpg fischen_02.jpg fischen_03.jpg fischen_04.jpg fischen_05.jpg fischen_06.jpg fischen_07.jpg fischen_08.jpg fischen_09.jpg fischen_10.jpg fischen_11.jpg fischen_12.jpg fischen_13.jpg

Das 1×1 der Hundeschule hatte ebenfalls am 11. August – jedoch am Nachmittag – wieder viele Kinder angezogen, die sich für Hunde interessieren. Isabella Böck und Günther Karner vom SVÖ Zeiselmauer gaben Wissenswertes über Hunde und aus ihrer Arbeit mit Hund und Besitzer(in) weiter, außerdem wurde gebastelt und es gab eine Erfrischung.

hundeschule_01.jpg hundeschule_02.jpg hundeschule_03.jpg

WING TSUN: Kinder von 6-14 Jahren erfuhren am 14. August von Robert Csarda, wie man sich bei Gefahr verhalten soll.

Ob gegenüber fremden Erwachsenen oder dem Klassenrüpel – hier erfuhren unsere Kids spielerisch, was man tun kann, wenn man bedroht wird.

wingtsun_02.jpg wingtsun_01.jpg wingtsun_03.jpg wingtsun_04.jpg wingtsun_05.jpg wingtsun_06.jpg wingtsun_07.jpg wingtsun_08.jpg wingtsun_09.jpg wingtsun_11.jpg wingtsun_12.jpg wingtsun_13.jpg wingtsun_14.jpg wingtsun_15.jpg wingtsun_16.jpg wingtsun_17.jpg wingtsun_18.jpg

Cupcakes backen stand am 16. August auf dem Programm und mit Lisa u. Irmgard Ranharter wurden von den Kindern und Jugendlichen köstliche kleine Törtchen mit Cremeverzierung gebacken. Damit zu Hause weitergebacken werden kann, erhielt jedes Kind auch das Grundrezept zum Mitnehmen.

cupcakes_01.jpg cupcakes_02.jpg cupcakes_03.jpg cupcakes_04.jpg cupcakes_05.jpg cupcakes_06.jpg cupcakes_07.jpg cupcakes_08.jpg cupcakes_09.jpg cupcakes_10.jpg cupcakes_11.jpg cupcakes_12.jpg cupcakes_13.jpg cupcakes_14.jpg cupcakes_15.jpg cupcakes_16.jpg cupcakes_17.jpg cupcakes_18.jpg cupcakes_19.jpg cupcakes_20.jpg

Am 17. August hatte die SPÖ Muckendorf-Wipfing Kinder und Eltern zu einem Ausflug ins Kameltheater zum Kernhof in Lilienfeld eingeladen, wo es für alle viel zu sehen gab: weiße Tiger, Schneeleopardenbabys, Kamele, Affen u.v.m. Sieglinde Theile hatte den Ausflug gut geplant und alle Teilnehmerinnen freuten sich über den gelungenen Tagesausflug.

Lydia berichtet darüber:
25 Kinder und 16 Erwachsene machten sich unter der Führung von Sieglinde Theile auf den Weg nach Kernhof ins Kameltheater.
Die Show mit den Kamelen war außergewöhnlich. Das Ganze war als Geschichte verpackt.
Es gab eine Bärencomicshow und auch eine Informationsshow über die weißen Tiger.
Es wurden auch die kleinen Schneeleoparden gezeigt (siehe Fotos). Das Zeigen der „kleinen“ weißen Schneeleoparden war in der Form nur mehr jetzt möglich, da sie schon fast zu „groß“ dafür sind.
Es gibt seit kurzem auch kleine Äffchen.
Spannend und interessant war es allemal. Außergewöhnlich und einzigartig in der Form.

kameltheater_01.jpg kameltheater_02.jpg kameltheater_03.jpg kameltheater_04.jpg kameltheater_06.jpg kameltheater_05.jpg kameltheater_07.jpg kameltheater2_4.jpg kameltheater_08.jpg kameltheater_09.jpg kameltheater_11.jpg kameltheater_10.jpg kameltheater_13.jpg kameltheater_14.jpg kameltheater_15.jpg kameltheater_16.jpg kameltheater_17.jpg kameltheater_19.jpg kameltheater_18.jpg kameltheater_20.jpg kameltheater_21.jpg kameltheater2_1.jpg kameltheater2_3.jpg kameltheater2_2.jpg

Das Harlekin-Mitmach-Theater am 18. August beim Dorffest des Dorferneuerungs- und Verschönerungsvereines in Wipfing brachte spannende Unterhaltung für alle beteiligten Kinder.

mitmachtheater_01.jpg mitmachtheater_02.jpg mitmachtheater_03.jpg mitmachtheater_04.jpg mitmachtheater_05.jpg mitmachtheater_06.jpg mitmachtheater_07.jpg mitmachtheater_08.jpg mitmachtheater_09.jpg mitmachtheater_10.jpg mitmachtheater_11.jpg mitmachtheater_12.jpg mitmachtheater_13.jpg mitmachtheater_14.jpg mitmachtheater_15.jpg mitmachtheater_16.jpg mitmachtheater_17.jpg mitmachtheater_18.jpg mitmachtheater_19.jpg mitmachtheater_20.jpg mitmachtheater_21.jpg mitmachtheater_22.jpg mitmachtheater_23.jpg mitmachtheater_24.jpg

Mit Armbänder selber machen ging es am 20. August wieder weiter. Lisl & Natascha Beyer hatten bunte Perlen vorbereitet und mit großer Konzentration entstand hübscher Schmuck.

armbaender2_01.jpg armbaender2_02.jpg armbaender2_03.jpg armbaender2_04.jpg armbaender2_05.jpg armbaender2_06.jpg armbaender2_07.jpg armbaender2_08.jpg armbaender2_09.jpg armbaender2_10.jpg

Am 23. August ging’s mit dem Zug nach Langenlebarn zum Bundesheer. Hauptmann Rössler begrüßte die ziemlich große Besuchergruppe unter der Führung von Rudolf Zima beim Haupttor und führte sie dann weiter.
Ausführlicher Bericht und Fotos folgen!


Gleich am darauffolgenden Tag, 24. August fand das traditionelle Lagerfeuer, organisiert von der WMW (Erich Schmatz, Olga Schray,Tina Leher, Wolfgang Ranharter, Leo Geiger) auf dem Erlebnisspielplatz in Wipfing statt. Wind und Wetter waren diesmal günstig und so stand dem “Steckerlgrillen” und Folienerdäpfel-Backen nichts im Weg.

lagerfeuer_01_1.jpg lagerfeuer_02_1.jpg lagerfeuer_03_1.jpg lagerfeuer_04_1.jpg lagerfeuer_06_1.jpg lagerfeuer_07_1.jpg lagerfeuer_09_1.jpg lagerfeuer_05_1.jpg lagerfeuer_08_1.jpg lagerfeuer_10_1.jpg lagerfeuer_11_1.jpg lagerfeuer_12_1.jpg lagerfeuer_13_1.jpg lagerfeuer_14_1.jpg lagerfeuer_15_1.jpg

Am 28. August begann die letzte Ferienwoche mit dem Backen und Dekorieren von Cupcakes. 15 Kinder zeigten, dass sie durchaus schon Ahnung vom Backen haben und Lisa und Irmgard Ranharter hatten alle Hände voll zu tun, um alle beschäftigt zu halten. Wunderschöne kleine Törtchen waren das Ergebnis und alle rundherum zufrieden!

cupcakes2_03.jpg cupcakes2_05.jpg cupcakes2_06.jpg cupcakes2_07.jpg cupcakes2_10.jpg cupcakes2_11.jpg cupcakes2_13.jpg cupcakes2_14.jpg cupcakes2_15.jpg cupcakes2_17.jpg cupcakes2_18.jpg cupcakes2_19.jpg cupcakes2_20.jpg cupcakes2_16.jpg cupcakes2_21.jpg cupcakes2_22.jpg cupcakes2_24.jpg cupcakes2_23.jpg cupcakes2_01.jpg

Eine der letzten Aktivitäten dieses Ferienspiel war Filzen und Schmuckkeramik II mit Barbara Vacha und Veronika Hackl am 30.08.2012. Wie man sieht, hatten alle viel Spaß bei ihrem kreativen Tun und es entstanden sehr phantasievolle, hübsche Objekte – wie man unten sehen kann.

cimg5449.jpg cimg5460.jpg cimg5459.jpg cimg5458.jpg cimg5453.jpg cimg5452.jpg cimg5448.jpg cimg5447.jpg cimg5445.jpg cimg5450.jpg cimg5457.jpg