Gemeinde Muckendorf-Wipfing

 

Frühjahrsputz in unserer Gemeinde am 5. April 2014

Wipfing:
Treffpunkt 09.00 Uhr vor der Kapelle, Verteilung der Warnwesten, Greifzangen und Arbeitshandschuhe, Einteilung der Mitwirkenden in die jeweiligen Straßenzüge und Feldwege, Zwischenstopp beim örtlichen Spielplatz mit “Apfel- und Trinkpause”.
Weiterfahrt mit dem Traktor in die Wipfinger Stromsiedlung, Ende der Aktion um 12.15 Uhr mit dem Abladen von 14 Müllsäcken beim Gemeindesammelzentrum, Weiterfahrt zum Gasthaus Berger in Muckendorf zum gemeinsamen Mittagessen.

Gute Stimmung, gutes Wetter, die Obfrau des DVW Sabine Homola freute sich besonders darüber, dass so viele Kinder (12) an der Aktion teilgenommen haben! Der kurioseste Fund: ein Mikrowellenherd.

Muckendorf:
30 Erwachsene, Kinder und Jugendliche folgten am selben Tag dem Aufruf von UGRin Olga Schray. Die ‘Beute’ bei der Sammlung war nicht spektakulär, hauptsächlich wurden Getränkedosen, Glas- und Plastikflaschen, viel Papiermüll und auch – offenbar vom Wind vertragenes – leichtes, am Bau verwendetes Plastikmaterial gefunden. Das Einklauben der vielen Zigarettenstummeln in den Rabatten an der B14 mussten wir aber nach einiger Zeit wegen Aussichtslosigkeit abbrechen!

Insgesamt kamen nur etwa 18 befüllte Säcke zusammen. Es scheint, dass heuer viel weniger Müll als in den letzten Jahren in der Landschaft entsorgt wurde.

Auch die Helferinnen und Helfer aus Muckendorf wurden mit einem durch Gemeinde und Abfallverband gesponserten Mittagessen im Gasthaus Rödl belohnt, das allen nach der Arbeit im Freien sehr gut schmeckte.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass widerrechtliche Ablagerungen und der Abfall an Straßenrändern zurückgingen, eine positive Entwicklung in die richtige Richtung!

Und herzlichen Dank an alle, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt haben!

stopplittering_4.jpg stopplittering_5.jpg stopplittering_6.jpg stopplittering_1.jpg stopplittering_2.jpg stopplittering_3.jpg