Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Vogelstimmenexkursion mit Vogelexperten Benjamin Seaman/BirdLife

15 Interessierte beteiligten sich am 17.03.2018 um 06:30 Uhr an der vom Arbeitskreis “Gesunde Gemeinde” organisierten Exkursion.

Warm angezogen freuten sich alle darüber, dass die Prognose “Niederschläge, Regen, Schnee” nicht eingetroffen war und brachen nach der Begrüßung durch GGRin Barbara Vacha auf dem Schritteweg in Richtung “Kreativmeile/Au” auf.

Aufmerksam – mit gleichsam gespitzten Ohren – war man unterwegs und blieb zwischendurch immer wieder stehen, wenn ein Vogelruf zu hören war. Herr Seaman beschrieb dann die Art des Rufes, damit jede/r wusste, um welchen Ruf es gerade ging und nannte den zugehörigen Vogel, zeigte in einem Vogelbuch, wie er aussieht und erzählte, was es an Besonderheiten dazu gibt.

So begegnete die Gruppe Tauben (Ringel- und Türkentauben), Star, Buchfink, Goldammer, Kohlmeise, Drossel, Kleiber, Buntspecht, Grünspecht, Zaunkönig, Schwan, Blesshuhn, Stockente, Rabenkrähen, Nebelkrähen.

Am Donauradweg ging es weiter bis zur Zufahrt der Stromsiedlung Muckendorf und dann zur Traverse, zur Hafenstraße und auf dem alten Hochwasserschutzdamm bis zum Weinwartshof. Weiter zur Wiener Straße, Schulgasse und zum Dorfplatz, wo “die Plauderei” schon mit Wärme und Frühstück lockte.

Treffpunkt Gemeindeamt GGRin Barbara Vacha begrüßt die TeilnehmerInnen Am Tennisplatz vorbei... Alter Hochwasserschutzdamm - Schneeglöckchenwiese Konzentiertes Hören und Erklärung durch den Experten Auf der Kreativmeile vogelstimmenexkursion17-03-2018_7jpg.jpg Bei der Holzplattform in der Au Stromsiedlung Muckendorf - Zufahrt Traverse mit Wasservögeln Alter Hochwasserschutzdamm - Hafenstraße Alter Hochwasserschutzdamm Frühstück in Frühstück in