Gemeinde Muckendorf-Wipfing

Vortrag “Vom Leben mit Ameisen, Motten & Co”

Frau Mag.a Renate Gottwald-Hofer von “die umweltberatung“ gab am 10.06.2011 einen ausführlichen Überblick über “Lästlinge” im Haushalt und den guten Rat, mit Vermeiden und Vertreiben den Anfang zu machen.

Die meisten Insekten im Haushalt sind für den Menschen ungefährlich und lassen sich mit einfachen Maßnahmen oder biologischen Mitteln vermeiden oder vertreiben.

Chemische Mittel sollten sorgfältig ausgewählt und erst eingesetzt werden, wenn andere Methoden erfolglos waren, da die Auswirkungen auf den menschlichen Organismus zwar oft gleich spürbar (Haut-, Atemwegsreizungen, Schwindel, Übelkeit etc.) sind, Langzeitwirkungen aber oft erst mit Verzögerung eintreten und verheerend sein können.

zum Thema Ameisen