Gemeinde Muckendorf-Wipfing

KilometerRADLN-Aktion am 18. September 2011

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 27 Radfahrerinnen und -fahrer am Sonntag daran, die “Donau-Runde” in Angriff zu nehmen.

Wegen des ziemlich starken Südostwindes brach man vom “Donaustüberl” donauabwärts in Richtung Greifenstein auf, auf der Donau aus Sicherheitsgründen immer begleitet vom Arbeitsboot der Feuerwehr, mit FF-Komm.-Stv. Roman Kainz und GR Rudi Heckermayer am Steuer.

Da auch Kinder und weniger trainierte Personen teilnahmen, wurden in regelmäßigen Abständen Pausen gemacht, die es den langsameren FahrerInnen ermöglichten, wieder Anschluss an die Gruppe zu finden und alle konnten sich mit den im Boot mitgeführten Getränken laben.

Am nördlichen Donauufer gab es großteils Rückenwind und so konnte Tulln ohne große Anstrengung erreicht werden. Auch der erste Abschnitt donauabwärts bis Langenlebarn war noch ganz gut zu schaffen und erst auf den letzten Kilometern bekam man den Gegenwind kräftiger zu spüren. Die Vorfreude auf das Mittagessen im “Donaustüberl” half jedoch beim Durchhalten.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichten gut und unbeschadet das Ziel und konnten ihrem KilometerRADLN-Konto 32 km + An- und Abfahrt hinzufügen, was für unsere Gemeinde den derzeitigen 3. Platz in der NÖ-Wertung sichern hilft.

Martin Hackl (der als begeisterter Radfahrer übrigens auch die Idee zu dieser Aktion hatte – danke!) hat Fotos von der Fahrt gemacht und die sind auf seiner Homepage zu finden: Fotos